Newsroom

Silberner polis Award fürs Gesundheitshaus

Das Gesundheitshaus Dortmund ist einer der bedeutendsten Zeitzeugen der deutschen 1950er-Jahre-Architektur, entworfen von Will Schwarz. Das Konzept, diese Dortmunder Nachkriegs-Ikone gründlich zu sanieren und ganz neu zu interpretieren, wurde nun mit dem polis Award in Silber in der Kategorie Reaktivierte Zentren ausgezeichnet.

In dem markanten Ensemble mit sechs Gebäudeteilen, das sieben Jahrzehnte lang behördlich genutzt wurde, entsteht nun ein neuer Nutzungsmix aus individuellem Designhotel, Kita, Wohnungen und innovativen Bürokonzepten. Diese Nachnutzung erhält den Charakter des Gebäudes unter den Auflagen des Denkmalschutzes, schafft aber zugleich mit der Wiederbelebung einer zentralen Innenstadtlage einen Mehrwert für Besucher und Bewohner. "Toll, dass unser Multi-Use-Konzept für Dortmund auch bei der renommierten Jury des polis Awards so gut angekommen ist", sagt Sylvia Friederich, die als Mitglied der Landmarken-Geschäftsleitung für die Projektleitung des Gesundheitshauses Verantwortung trägt. "Wir sind davon überzeugt, dass dieser Nutzungsmix sehr viel Leben an diesen Standort bringen wird." 

Marie Sammet, stellvertretende Chefredakteurin des polis Magazins, sagte in ihrer Laudatio: "Die Jury schätzt den behutsamen und auf Qualität bedachten Umgang mit der bestehenden Bausubstanz." Sie würdige zudem den nachhaltigen und ressourcenschonenden Weg einer Erhaltung anstelle eines Abrisses und Neubaus.

Gemeinsam mit der "Das Neue Gesundheitshaus GmbH und Co. KG" hatte das Team der Landmarken AG 2018 das Investorenauswahlverfahren der Stadt Dortmund für das Gesundheitshaus aus den 1950er Jahren gewonnen. Die Umbauarbeiten für das denkmalgeschützte Ensemble hat bereits begonnen.

Die polis Awards wurden am Dienstag, 13. August, im Rahmen der erstmals digital veranstalteten polis Convention vergeben. Sieger in der Kategorie Reaktivierte Zentren wurde mit der Umgestaltung des mittleren Paderquellgebiets in Paderborn erstmals kein Hochbauprojekt. Wir gratulieren!

Newsroom

Zum Newsroom
FIABCI Preise Nov 2020.JPG

Auszeichnungen: Gold und Bronze für herausragende Stadtmarken-Objekte

Riesenerfolg und Bestätigung unserer Arbeit: Gleich zwei Stadtmarken-Objekte wurden im November 2020 mit dem "Oscar der Immobilienbranche" ausgezeichnet, dem FIABCI Prix d´Excellence. Den renommierten Preis in Gold gab es für unser O-WERK in Bochum. Der Leuchtturm des Wandels von der Industrie- zur Wissensregion wurde von der Jury als bestes Gewerbeprojekt Deutschlands gekürt. In der Kategorie Wohnen erhielt unser Wohnquartier Guter Freund in Aachen die begehrte Auszeichnung in Bronze. Nach dem immobilienmanager Award und dem B24 Brownfield Award ist es bereits die dritte große Ehrung in diesem Jahr. 

Guter-Freund-Brownfield_II.jpg

Wohnquartier Guter Freund gewinnt den B24 Brownfield Award

Unser Guter Freund in Aachen hat den B24 Brownfield Award gewonnen – als bestes Flächenkonversionsprojekt in Deutschland! Beeindruckt zeigte sich die Jury bei der Verleihung des Awards in Bochum davon, wie aus einer vollversiegelten Ex-Militärbrache ein lebendig-grünes, bezahlbares Wohnquartier wurde. 

Bastian-Siebers-(CEO-babymarktde)-und-Thomas-Eiskirch-(OB-Bochum)_III.jpg

Digitalisierungsspezialist babymarkt.de ins O-WERK eingezogen

Die babymarkt.de GmbH ist eines der innovativsten Wachstumsunternehmen Europas. Mit seinem Umzug ins O-WERK das setzt Digitalunternehmen ein Statement für die Ideenschmiede auf dem ehemaligen Opel-Werksgelände und den Innovationsstandort Ruhrgebiet. Seine Erfolgsgeschichte führt babymarkt.de nun im einstigen Verwaltungsgebäude von Opel fort. Für die neue babymarkt-Zentrale kam nur ein Standort in Frage, der gleichzeitig die Wurzeln und die Visionen des Unternehmens widerspiegelt. 

Cookie Information

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.

  • Benötigte Cookies

    Unsere Seite verwendet Cookies um Session-Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Mapbox

    Wir verwenden Mapbox um ihnen Standorte unserer Projekte auf einer Karte anzuzeigen. Bitte bestätigen sie das Cookie um die Anzeige zu erlauben.